Rezension | Vampir mit Vergangenheit von Charlaine Harris

Vampir mit Vergangenheit (Sookie Stackhouse, #11) - Charlaine Harris

Beschreibung

 

Kaum haben sich die Wogen gelättet und der Frühling kehrt in Bon Temps ein, schon steckt Sookie Stackhouse auch schon in der nächsten brandgefährlichen Situation. Sookie muss mit ansehen wie eine Brandbombe in Sam Merlottes Bar geworfen wird. Alles deutet darauf hin, dass es irgendjemand auf sie abgesehen hat.

 

Zudem gerät sie mal wieder in schwierigen Vampirangelegenheiten dazwischen. Ihr (Ehe-)Mann Eric hat größere Probleme mit seinem neuen Gebieter Victor. Gemeinsam mit Pam und einigen anderen Vampiren heckt Eric einen Plan aus, in dem auch Sookie eine Rolle spielt…

 

Meine Meinung

 

Charlaine Harris konnte mich auch mit ihrem elften Roman der Sookie Stackhouse Reihe, “Vampir mit Vergangenheit”, schon nach den ersten Seiten in ihren Bann ziehen. Wenn ich von Sookie, Sam, Eric, Pam, Bill und Co. lese ist es wie nach Hause zu kommen. Ich habe mich mittlerweile schon so an die Charaktere gewöhnt das ich wie von selbst in die Geschichte hineinfinde. Außerdem gestaltet Charlaine Harris das Zusammenleben von paranormalen Wesen so realistisch wie auch gewöhnlich, dass man das Gefühl bekommt Gestaltwander und Vampire könnten auch in meiner Nachbarschaft wohnen.

 

In “Vampir mit Vergangenheit” spielen wieder einmal die Elfen und die Herrschaft des Vampirkönigs über Louisiana eine große Rolle. Außerdem verbindet Sookie mit Eric außer ihrem noch frischem (Ehe-)Bund auch noch eine starke Blutsbande.

Die Handlung des Romans ist wieder einmal ziemlich abwechslungsreich gestaltet und die Autorin konnte mich mit überraschenden Wendungen auf die Folter spannen. Jedoch muss ich sagen, dass die Spannung bei diesem Sookie Stackhouse Roman nicht ganz so nervenaufreibend ist wie gewohnt. An manchen Stellen hätte ich mir was diese Richtung betrifft mehr Pepp gewünscht.

 

Von der Ausarbeitung der Charaktere bin ich rundum begeistert! Die sonst so taffe und harte Pam zeigt nun auch ihre schwache und liebende Seite und Sookie erfährt mehr über ihre Herkunft und ihre verstorbene Grandma. Eric hingegen bleibt ziemlich geheimnisvoll und unnahbar.

 

Charlaine Harris hat wieder einmal bewiesen wieviel Talent in ihr steckt und das auch der 11. Band einer Reihe noch Überraschungen mit sich bringen kann!

 

Über die Autorin

 

Charlaine Harris wurde am 25. November 1951 in Tunica (Mississippi) geboren und begann bereits als Teenager ihre Geschichten aufzuschreiben. Während Charlaine Harris studierte verfasste sie Theaterstücke und Kurzgeschichten. Nach ihrer ersten Ehe arbeitete Charlaine Harris für verschiedene Tageszeitungen in Clarksdale und Greenville.

 

Nachdem Charlaine ein zweites Mal den Bund der Ehe einging veröffentlichte sie den ersten Teil ihrer Aurora Teagarden Serie. Seit 2001 widmet sich Charlaine Harris jedoch ihrer Vampirserie um die Kellnerin >>Sookie Stackhouse<< die unter anderem seit 2008 als TV-Serie >>True Blood<< erfolgreich ist.

 

2005 veröffentlichte Charlaine Harris eine weitere paranormale Serie namens >>Harper Connelly<<.

 

Information zur Reihe


1. 2004 Vorübergehend tod 2001 Dead Until Dark
2. 2004 Untot in Dallas 2002 Living Dead In Dallas
3. 2005 Club Dead 2003 Club Dead
4. 2005 Der Vampir, der mich liebte 2004 Dead To The World
5. 2006 Vampire bevorzugt 2005 Dead As A Doornail
6. 2007 Ball der Vampire 2006 Definitely Dead
7. 2008 Vampire schlafen fest 2007 All Together Dead
8. 2009 Ein Vampir für alle Fälle 2008 From Dead To Worse
9. 2010 Vampirgeflüster 2009 Dead And Gone
10. 2011 Vor Vampiren wird gewarnt 2010 Dead In The Family
11. 2012 Vampir mit Vergangenheit 2011 Dead Reckoning
12. 2012 Vampire und andere Kleinigkeiten 2011 Deadlocked
13. 2013 Cocktail für einen Vampir 2012 Dead Ever After

 

Fazit

 

Ein gelungener Sookie Stackhouse Roman, der für einige Überrschungen und Action sorgt!

Quelle: http://www.bellaswonderworld.de/rezensionen/rezension-vampir-mit-vergangenheit-von-charlaine-harris